Blue Flower

Die Stummen Beobachter. Sehen nicht - hören nichts- und sagen nichts.  Die OSZE ist im Donbass Gebiet mehr oder weniger aktiv.

 

 

Wenn man heute die Tätigkeit des OSZE betrachtet, so zeigen sie die geringste Wirkung für die wirklich Betroffenen. Wichtige Informationen über das was im Donbass passiert, erscheint in keinem Bericht, in keiner Analyse.

 

"Die Ziele der OSZE sind die Sicherung des Friedens und der Wiederaufbau nach Konflikten. Sie sieht sich selbst als stabilisierenden Faktor in Europa. Als regionale Abmachung nach Kapitel VIII der Charta der Vereinten Nationen soll die OSZE nach dem Subsidiaritätsprinzip als erster internationaler Ansprechpartner bei Konflikten innerhalb ihres Wirkungsbereiches dienen. Sie wird als System kollektiver Sicherheit angesehen und steht damit durchaus in Konkurrenz zur NATO, die allerdings deutlich militärischer ausgerichtet ist. Nach dem Prinzip „OSZE zuerst“ arbeitet sie auch mit Internationalen Organisationen zusammen. Bedingt durch das ergebnislose Gipfeltreffen 2010 blieb die Frage einer künftigen Zielsetzung der OSZE offen.

Die Aktivitäten der OSZE gliedern sich in drei Themenbereiche („Dimensionen“), die auf die drei Körbe der Schlussakte von Helsinki zurückgehen. Diese sind die Politisch-Militärische Dimension, die Wirtschafts- und Umweltdimension und die Humanitäre (Menschenrechts-) Dimension." Entnommen von Wikipedia

Hier der Link zur Minsker Gruppe: http://www.osce.org/mg