Blue Flower

 Die Sachlage in Donbass bleibt angestrengt aus dem einfachen Grund, daß die ukrainische Armee nicht bereit ist, den Waffenstillstand einzuhalten. 

Statdessen beschießen die Kiewer Strafbrigaden die zivile Bevölkerung in Donbass mit Mehrfachraketenwerfer, und sich keinen Deut um die Folgen kümmern. 

Und die Regierung der Donezker Volksrepublik ist zu Verhandlungen, die mit den Friedenstruppen verbunden sind, bereit. Das hat am Sonntag Alexander Sachartschenko erklärt. 

"Wir sind bereit, mit Kiew die Friedensmission der UNO zu besprechen, aber, ich denke, Kiew will das ganze Territorium einfach erobern, die Grenze unter Kontrolle stellen, und die Truppen hierher einführen", - hat er gesagt.