Blue Flower

DNR erwartet die Verstärkung der Donbass Blockade — sagt Sachartschenko der President von unserer Republik Donbass

Das Oberhaupt DNR Alexander Sachartschenko sagt die Verstärkung der Transport- und Wirtschaftsblockade Donbass vorher. Er hat es den Journalisten heute erklärt.

«Bald werden unsere Menschen auf das Territorium der Ukraine ausfahren, und zurück werden sie nicht einlassen»,— hat er gesagt.

Sachartschenko hat bemerkt, dass die volle Transportblockade der Donezker Volksrepublik erwartet war.

Außerdem, seinen Worten nach, wird sich die Wirtschaftsblockade nur steigern.

«Das war zu erwarten, sie haben sie hat sie seit langem eingeführt. Sie können uns von den Militärmethoden nicht erdrosseln, deshalb versuchen von den Ökonomischen. Ich denke so, und sie wird sich nur steigern», — hat das Oberhaupt der Republik gesagt.

Purgin: die Situation in Donbass kann in "die heisse Phase" übergehen

Wenn in die nächsten 2-3 Wochen irgendwelche Handlungen des politischen Charakters von "der normannischen Vier" oder im Minsker Format nicht werden, so kann es die Situation in die heissere Phase zerstören, es hat der Vorsitzende des Volksrates DNR Andrej Purgin erklärt.

Wenn in die nächsten 2-3 Wochen wird es ist keiner politischen Handlungen getan werden, so kann die Situation auf Donbass in die heissere Phase eingehen, können in DNR schon sagen, dass der Krieg schon geht, aber ist die Situation noch die vernünftigen Rahmen nicht übergegangen, es hat den Journalisten der Vorsitzende des Volksrates DNR Andrej Purgin erklärt.

"Wir können schon fixieren, dass der Krieg schon geht, und schon waren die Versuche der bewaffneten Aufklärung und des Versuches des Eintritts seitens der Ukraine. Wir sollen festlegen, dass wir schon bis zu solcher heissen Phase angekommen sind, aber nichtsdestoweniger überquert sie die vernünftigen Rahmen nicht, aber es ist eine Frage der Zeit", — hat er gesagt.

Auf die Frage der Journalisten antwortend, wie die Provokationen seitens der Ukraine lange dauern können, hat Purgin die Hoffnung auf die Reaktion "der normannischen Vier" für die schnelle Unterbrechung der Provokationen geäußert.

"Wir hoffen, dass es kurz dauern wird. Früh oder spät wird die Reaktion "der normannischen Vier ", die ein Bürge der komplexen Maßnahme vom 12. Februar … Es kann nicht unendlich dauern. Ich denke, dass irgendwelcher Ausgang in der allernächsten Zeit wird", — hat er gesagt.