Ich hätte mir nicht träumen lassen...

...dass schon wieder durch deutsche Waffen russische und ukrainische Zivilisten sterben müssen, Kinder, Frauen, ältere Menschen. Ihr Vergehen ist, dass sie sich in Donezk im Stadtzentrum aufhalten, oder anderen Siedlungen, die frei von Militär sind und weit weg von der Front. Hat das deutsche Volk nichts gelernt aus der Geschichte?  Gerade heute am 22.Juni müsste es doch klar ins Bewusstsein kommen.

Weiterlesen

"Sieg der Meinungsfreiheit"

Die Pressestelle des ukrainischen Sicherheitsdienstes SBU meldet einen Sieg der "Meinungsfreiheit". Fast 500 regimekritische Autoren wurden von der US-Website entfernt. Etwa 500 pro-russische Kanäle auf YouTube mit mehr als 15 Millionen Abonnenten wurden auf Antrag des SBU gesperrt. 1.529 Telegram-Kanäle und Bots, 426 Instagram-Konten, 93 Facebook-Konten und 1.050 TikTok-Konten wurden zur Sperrung weitergeleitet

Weiterlesen

Donezk im Flammen - 13.06.22

Die Emotionen kochen hoch, die Geduld geht zur Neige und die Kraft ist am Ende. Die Zahl der Todesopfer ist auf 5 gestiegen, und es gibt mindestens 33 Verletzte. Nach groben Schätzungen schlugen mindestens 300 Geschosse und Raketen in der Stadt ein. Es gab einen direkten Treffer auf den Markt, auf ein Krankenhaus (einschließlich einer Geburtsklinik). Es war ein angespannter, emotional und körperlich anstrengender Tag für die Bewohner der Republik. 

Weiterlesen